You are at:  Home Territorium Badezimmer-Hilfe
Italian - ItalyFrench (Fr)Deutsch (DE-CH-AT)GreekEnglish (United Kingdom)
Info details


Badezimmer-Hilfe Details  
X

View:
Historical period: 0000
Kind: Testo
Key words: Bagni di Guida, Bivongi, Reggio Calabria

Nicht weit entfernt von Bivongi sind alkalisch schwefelhaltigen Quellen von "Bagni di Guida" (oder "Holy Water"): Hier stand ein Spa und ein Appartementhaus mit modernem Stil Denkmal "Industrie" von großem Interesse. Bivongi


Unter dem Erbe der "Industrie-Archäologie" des Bivongi wird auch auf einen Wellness-und einer Unterkunft für eine solche Anwendung im Einsatz, bis Ende der vierziger Jahre / Anfang der fünfziger Jahre des zwanzigsten Jahrhunderts. Nicht weit entfernt von der Stadt Bivongi sind in der Tat, die Quellen der alkalischen schwefelhaltige Wasser der Ort genannt "Bagni di Guido" oder "Holy Water" (mit Bezug auf ihre Heilkraft). Kürzlich analysiert Bivongi Gewässer werden als Spurenelemente und Schwefel-fluorierten und eignen sich daher bei der Behandlung von verschiedenen Krankheiten (des Bewegungsapparates, der Haut, Atemwege und Ohren derer, gynäkologische). Tradition hat es, dass die Entdeckung der heilenden Eigenschaften dieser Gewässer recht war ein glücklicher Zufall, daß ein Hirte bemerkte, dass seine Ziegen in einigen Pfützen waren nützlich, Einweichen, und er selbst versucht hat, und nahm Erleichterung. Die Nachricht verbreitete sich mehr und mehr Menschen ging dorthin, um ihre Leiden zu heilen. Bis 1850 war es eine kleine Wellness-Bereich mit Tauchbecken, von und mit einer Pipeline, um Wasser zu einem Kessel erhitzt, dass durch Holz-Feuer-Kanal. Im Inneren des Tanks sind noch glasierten Ziegeln, in den Boden gesteckt und Düsen für die Wasserentnahme aus dem System erwärmt Spule in den Kessel angeschlossen. Die Anlage, dann eine der modernsten Thermen in Kalabrien, wurde aktiv, bis Ende der vierziger Jahre / Anfang der fünfziger Jahre der '900. In der Nähe liegt auch ein "Haus des Hotels" und dieser Begriff korrekt bezeichnet die Art der Unterbringung Unterkunft nach diesem Spa zusammenhängen, wurde die Struktur in der Tat längere Aufenthalte bestimmt sind, bieten allen Komfort von zu Hause Darlehen für Familien, vielleicht mit Bediensteten im Schlepptau. In den frühen '900 erbaute und blieb 50 Jahre lang aktiv ist, fügt sich das Hotel perfekt in die Kultur der "Orte der Pflege" am Ende des neunzehnten und frühen zwanzigsten Jahrhunderts gab Glanz und Ruhm der thermischen Bereichen. Die gesamte Struktur wurde heute wieder im Hinblick auf deren Wiederverwendung Aktivitäten, Wellness-und aufnahmefähig.



Category: Umgebung und Territorium  ->  Grüne ausgerüstete Gebiete
Located in: Via Giacomo Matteotti  89040   Bivongi(RC)    Map

Related info - Comune di Bianco - Bianco Vecchio e la sua storia - Spiaggia di Capo Bruzzano - Memorial Scacchistico Paolo Musolino - Corribianco - Monastero di San Giovanni Theresti - Convento dei SS. Apostoli - Le cascate del Marmarico - Storia di Gerace - Il centro storico - Chiesa dell’Annunziatella - Il Santuario di Demetra - Complesso archeologico subacqueo - Il tempio della Passoliera - Tempio dorico di Caulonia - Pazzano - L’Eremo di Monte Stella - Portigliola - Teatro Greco-Romano - Torre di Castellace - Torre dei Corvi - Stilo centro storico - La Cattolica - Castello Normanno - Chiesa di San Francesco - Chiesa di San Giovanni Nuovo - La Ferdinandea - Fonderia Ferdinandea - Palio di Ribusa - Chiesa dell'Addolorata - Chiesa della SS. Annunziata - Riace storia - Roccella Jonica storia - Marina di Gioiosa Jonica storia - Il Greco di Bianco - Bivongi D.O.C.


Back